Rückblick 100 Jahre Kirchweih in Marienhausen

Ein Gottesdienst, bei dem alle auf ihre Kosten kamen – so kann man den festlichen Familiengottesdienst überschreiben, den wir zum 100-jährigen Kirchweihjubiläum in Marienhausen gefeiert haben.

Der langjährige Pfarrer Michael Kohlhaas war Hauptzelebrant, die Festpredigt hat der neue Pfarrer Michael Weber gehalten. So kamen die beiden PGR-Mitglieder Hildegard Jünger und Stephan Werz bei ihrer Begrüßung zu dem Schluss, dass der Erzengel Michael es gut mit Marienhausen meint. Schließlich hat sich die Gemeinde selbst ein Ständchen gesungen. Für musikalische Höhepunkte sorgte der Kirchenchor Marienhausen/Maroth.

Einzug in die festlich geschmückte Kirche

Wer auch nicht fehlen durfte, war Betty – die Handpuppe, die nicht nur die Kinder erfreut. Diese haben im Pfarrhaus gemalt, wo sie mit Jesus wohnen wollen, gesungen und gebetet. Das Vorbereitungsteam freut sich über die große Resonanz, sodass zum Patrozinium der nächste begleitende Kinder-Gottesdienst stattfindet.

Blick in die Kirche

Die Bilder der Kinder haben ihren Platz am Altar gefunden – herzliche Einladung zu einem Spaziergang in die Kirche, um diese Kunstwerke nochmals zu bewundern.

Festgottesdienst mit Blick auf den Altar

Zurück